TeXT-Logo

SAP®-Übersetzungen und ihre Auftraggeber

Global tätige Unternehmen müssen verschiedene Sprachen handhaben können. SAP hat ihre Software für die Verarbeitung verschiedener Sprachen und Währungen konzipiert und spiegelt auch die Vielfalt länderspezifischer gesetzlicher Bestimmungen wider. Derzeit werden bei der Standardsoftware fast 40 Sprachen unterstützt. Die Erweiterungen und Adaptationen von Seiten der Unternehmen können innerhalb des SAP®-Systems sprachlich angepasst werden, und genau darin besteht unsere Aufgabe.

Die im Folgenden erwähnten Lokalisierungen als Beispiel beinhalten in der Regel die Beratung und die Durchführung der Übersetzung sowohl der Eigenentwicklungen der Kunden im SAP-System als auch der entsprechenden Dokumentation und weiterer Materialien. Mit eingeschlossen sind die Vorbereitung der Systeme, Einrichtung der Übersetzungsumgebung, Transporte in die einzelnen Systeme usw. Wir bringen ein Team an qualifizierten, jeweils muttersprachlichen Übersetzern mit. Über den Verlauf des Projekts behält der Kunde stets den Überblick. Außerdem ist es uns bisher immer gelungen, Zeitplan und Budget einzuhalten.

Foto der Expo Barcelona 1929

Historisches Unternehmen

Logo der Paul Hartmann AG

Unsere ersten SAP-Projekte hatten wir ab 1993, als die Paul Hartmann AG das System SAP® R/2® in der spanischen Filiale implementierte. In den Folgejahren haben wir regelmäßig die Aktualisierungen übernommen und 1997 die Umstellung auf SAP® R/3®.

Die Hartmann Gruppe ist einer der führenden europäischen Anbieter von Medizin- und Pflegeprodukten mit den Kompetenzschwerpunkten Wundbehandlung, Inkontinenzversorgung und Infektionsschutz im OP. Das Stammhaus des Konzerns gehört zu den ältesten deutschen Industriebetrieben und ist die älteste deutsche Verbandstofffabrik. Sie geht auf eine 1818 von Ludwig von Hartmann gegründete Spinnerei in Heidenheim zurück.

Unser erstes DAX-Unternehmen

Im Rahmen der Unternehmensglobalisierung der Henkel AG & Co. KGaA wurde Ende der 90er ein internationales IT-Projekt für einen standardisierten SAP-Rollout in Westeuropa und Nordamerika aufgelegt. Zum Einsatz kamen die Standard-SAP-Module, SAP Global Trade Service (SAP GTS) sowie die Branchenlösung SAP Environment, Health & Safety (SAP EH&S). Unsere Übersetzer waren an verschiedenen Standorten in Deutschland (Düsseldorf), Italien (Mailand) und Spanien (Barcelona) über mehrere Jahre tätig. Dabei ging es um die Sprachen Englisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Französisch und Deutsch. Später, im SAP ECC 6.0, kamen in weiteren Aufträgen Russisch, Chinesisch und Japanisch hinzu.

Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Wasch- und Reinigungsmittel, Kosmetik und Körperpflege sowie Klebstoff-Technologien tätig. Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Düsseldorf. Von rund 48 000 Mitarbeitern sind 80 Prozent außerhalb Deutschlands tätig. Damit ist Henkel eines der am stärksten international ausgerichteten Unternehmen in Deutschland.

btec-Software GmbH

Logo der btec-Software GmbH

Die Entwickler und IT-Berater, die inzwischen mit ihrer btec-Software GmbH SAP-Solution-Partner geworden sind, haben wir als Kollegen bei einem Großprojekt kennengelernt. Daraufhin begann 1999 die Zusammenarbeit mit ihnen, die vor allem die Übersetzung von Schnittstellenprogrammen für das SAP-System in die Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch beinhaltet.

Zum ersten Mal in der Schweiz

In die Schweiz kamen wir mit dem größten Industrieunternehmen jenen Landes mit mehr als 250 000 Mitarbeitern in über 80 Ländern der Welt. In den verschiedenen Projekten ging es um die Lokalisierung des R/3-Systems ab Version 4.6 in den Sprachen Französisch, Deutsch, Englisch und Spanisch.

Cognis GmbH

Logo der Cognis GmbH

Im Jahr 2002 startete das erste Lokalisierungsprojekt bei Cognis, heute die BASF Personal Care and Nutrition GmbH – ein weltweit tätiger Anbieter von innovativen Produkten der Spezialchemie und von Inhaltsstoffen für Nahrungsmittel mit Produktionsstätten und Servicezentren in rund 30 Ländern. Mit Hilfe von SAP R/3 4.6c, SAP Global Trade Service (SAP GTS) sowie der Branchenlösung SAP Environment, Health & Safety (SAP EH&S) hatte Cognis seine Geschäftsabläufe international einheitlich definiert. Die gesamte technische Infrastruktur wurde vom ehemaligen Mutterkonzern Henkel entkoppelt, um die System- und Prozesshoheit zu erhalten. In den verschiedenen Phasen waren unsere Übersetzer an den Standorten in Deutschland (Düsseldorf, Monheim), Spanien (Barcelona, Castellbisbal), Frankreich (Paris, Saint Fargeau Ponthierry), Italien (Como, Mailand) und Großbritannien (Southampton) im Einsatz.

Syngenta

Syngenta AG

Die Zusammenarbeit mit Syngenta aus Basel, weltweit einer der größten Konzerne im Agrargeschäft, hatte 2005 ihren Anfang. Seitdem sind mehrere Projekte übers Land gegangen (z.B. GPS Lite und GPS Portal), wobei zahlreiche Module (HR, FI, CO, SD, PP, PM, QM u.a.) in verschiedenen Bereichen der SAP-Systemlandschaft Syngentas betroffen waren. Wie bei solchen Projekten üblich wurden zunächst die Entwicklungssprachen Deutsch und Englisch überarbeitet und daraufhin in verschiedene Sprachen übersetzt (Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch), sowohl im System als auch weitere Materialien wie Schulungsunterlagen, Handbücher und Glossare. Im Rahmen der kontinuierlichen Weiterbetreuung wurden beispielsweise Objekte übersetzt, die im Nachhinein neu entwickelt wurden.

Getriebebau NORD GmbH & Co. KG

Getriebebau NORD GmbH & Co. KG Bei NORD, ein führender Hersteller auf dem Antriebssektor, haben wir ein SAP R/3 Enterprise Release 4.70 mit 12 Modulen in die Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch lokalisiert. Das Unternehmen mit mehr als 2 800 Mitarbeitern produziert an mehreren Standorten in Norddeutschland sowie im Ausland und hat Montagewerke und Servicestützpunkte in über 60 Ländern.
.
Zu unseren Kunden zählen außerdem ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik, ein Großhandelsunternehmen für Nahrungsmittel, ein Lebensmitteleinzelhändler, ein im DAX® verzeichneter Energieversorger, und dergleichen mehr.

Bei dieser Reihe an Projekten und ihren Auftraggebern handelt es um eine knapp dargestellte Auswahl, die bereits – zusammen mit den Koordinaten in der Einführung – einige Faktoren wie Inhalt, Größenordnung und Kundenzufriedenheit erkennen lässt. Im Gespräch berichten wir Ihnen gerne mehr über unsere Arbeit.

Seiteninfo
TeXT

Diese Seite: www.TeXT-idiomas.com/project.de · vom 22.4.2014, abgerufen am 19.7.2018 · erfüllt die Webstandards XHTML 1.0 Strict und CSS 2 · Impressum · Datenschutz · ⇑

TeXT idiomas GmbH · Bonn · Deutschland · Tel. +49-228-850.99.22.0 · · www.text-idiomas.com